5 Jahre basads.ch – Wir blicken zurück und nach vorn

Unglaublich wie die Zeit vergeht. Schon 5 Jahre ist es her seit Basads.ch das Licht der Welt erblickte. Anfänglich erschien Basads.ch unter der Domain .com, bevor offiziell der Release erfolgte. Schauen wir doch mal zurück auf das was einmal war und wie es weitergehen soll.

Da wäre unser schönes und kundenfreundliches Gratis Inserate Portal, das wöchentlich aktuelle und interessante Artikel anzubieten hat. Und natürlich der Lifestyle Blog, der uns mit den Themen Food, Reisen und Ratgeber beschäftigt. Der Reise Blog hat den positiven Nebeneffekt, dass wir traumhaft schöne und spannende Orte besuchen und besichtigen können. Das Thema Food bereitet uns einen leckeren Gaumenschmaus, und der Ratgeber bietet aktuelle Neuigkeiten und zeitgemässe Thematik an. Alle unsere Texte und Bilder stammen eigens von unseren Autoren, ausgenommen die Bilder vom Ratgeber.

Damals war Basads.ch ein Ein-Mann Projekt, heute sind wir bereits zu Dritt unterwegs. Ich, Raphael, bin als Eigentümer und Betreiber für Kundenanfragen und alles was mit dem Portal zu tun hat verantwortlich. Dazu kommen die Inseraten Prüfung, Support- Arbeiten und gewisse Bereiche für das Marketing.

Doch stossen wir nun erst mal an auf unser kleines «Jubiläum» und die nächsten 5 Jahre, und genehmigen uns ein feines Stück Kuchen. Schön, dass ihr da seid. Denn eines ist sicher, ohne euch Inserenten und Besucher würde diese Plattform nicht funktionieren, und darum ein herzliches Danke schön an euch alle.

Vom Firmenverzeichnis zum Gratis Inserate Portal

Als Basads.ch noch unter der .com Domain lief war dies alles andere als eine lebhafte Seite, sie war so gut wie leer und kaum jemand hat sich dafür interessiert. Aller Anfang war schwer, es existierte überhaupt kein Konzept, und wir kamen nicht vom Fleck. Basads war damals als reines KMU- Verzeichnis-Portal gegründet worden, und es waren keine klaren Ziele vorhanden. Jedoch war die Seite so aufgebaut wie ein Kleinanzeigenportal. Die ersten zwei Jahre waren für mich eine sehr anstrengende, aber auch eine überaus lehrreiche Zeit. Für so ein Mammutprojekt auf sich allein gestellt an vorderster Front zu stehen und dazu das Marketing zu führen, von dem ich damals keine Ahnung hatte wie es funktioniert. Diese Herausforderungen haben mich einiges an Energie gekostet.

Basads.com – Kurz vor Veröffentlichung 2013

Die ersten Inhalte, die reinkamen, stammten vorwiegend von guten Bekannten, der eigenen Familie und Firmen Besitzer. Mit der Zeit füllte sich die Seite doch… leider häufig in betrügerischem Sinn als auch mit Fakes. Diese unerfreuliche Situation zwang mich zum Umdenken: Ich kam zum Schluss, dass ich die Seite selbst füttern musste.

Der Knackpunkt beim Firmenverzeichnis war, dass im Jahr 2013 und bis heute kaum oder gar kein Bedarf mehr besteht, auf diese Weise im unendlichen Web zu suchen. Darum entstand nach langer Überlegung die Umstrukturierung. Wir sind noch lange nicht da wo wir gerne wären, doch wir arbeiten mit grosser Motivation an allen Fronten, um bestmöglichste Dienstleistungen mit einzigartigen Artikeln anzubieten.

2015 – das Jahr im Wandel und mit neuem Design

Ende 2014 und Anfang 2015 begannen die Neuerungen auf Basads.com. Als erstes wurde die Domain Endung auf .ch geändert, anschliessend war das Design an der Reihe. Es kam auch ein verbesserter Support und einige andere Kleinigkeiten hinzu.

Von da an zeigten unsere Bemühungen erste Früchte. Basads.ch entwickelte sich, und die Anzahl der Inserate nahm zu.

Im Jahr 2016 stand eine weitere, richtungsweisende Neuerung ins Hause Basads.ch: Wir starteten mit unserem Blogtime Magazin – Basads.ch

Am Anfang haben wir mehrheitlich über Food berichtet. Zu dieser Zeit war «nur» eine Spiegelreflex Kamera mit einem 50ger mm Objektiv vorhanden. Es dauerte 2 Jahre, bis wir eine brandneue Nikon Kamera mit Objektiv anschafften. Mein Lieblingsobjektiv, das Sigma 24 – 105 mm! 😊 Jetzt begannen wir mit Reisen und Wanderberichten. Ich liebe es vor allem, weil ich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden kann: Einerseits komme ich aus meinen 4 Bürowänden heraus, andererseits darf ich für euch meine Lieblingsartikel schreiben! Und – ich habe beschlossen, im Internet selbst präsent zu sein, das heisst vor der Kamera zu stehen, auch auf Instagram.

Vielleicht kann sich noch jemand erinnern, in diesem Jahr konnten wir unseren 100ten Artikel veröffentlichen! Mehr dazu gleich hier zum Nachlesen.

Viele Pläne und doch kaum Zeit

Wir haben viele Ideen und Pläne, die wir gerne umsetzen möchten, doch aus zeitlichen und eben auch aus finanziellen Gründen nicht machbar sind. Zum Beispiel möchten wir grössere Reisen machen, Abenteuer Trecks oder Kultur Ausflüge, um euch davon zu berichten. Ihr seht, an Projekten mangelt es uns nicht! 😊

Social Media – Vermehrt aktiv sein

Auch auf den Social-Media-Kanälen möchten wir noch mehr aktiv sein. Doch es ist nicht leicht alles abzudecken. Aber wir sind zuversichtlich, das was wir uns vorgenommen haben auch verwirklichen zu können.

Ihr kennt uns noch nicht und möchtet künftige Follower bei Instagram und Twitter werden? Super, das freut uns sehr, wir heissen euch auf unseren Channels herzlich willkommen.

Nun lasst uns feiern!

Wir sind stolz auf das Erreichte und fühlen uns geehrt, mit euch den heutigen Tag von «5 Jahre Basads.ch» zu feiern. Nehmen wir noch ein Schlückchen (und Stückchen!) für unsere Plattform, die wir mit viel Liebe und Aufwand betreiben.

Das Team von Basads.ch bedankt sich und hofft, dass wir euch für weitere 5 Jahre begrüssen dürfen!

Bis bald

Raphael und das gesamte Team von Basads.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Suchen nach: