Ein köstliches Rezept, gefüllte Paprika mit Spinat, Reis und Feta. Mühelos in der Zubereitung, die Hauptarbeit wird vom Backofen übernommen! 😊

Jedes Mal, wenn es heiss gefüllte Paprika oder Tomaten gibt, werden wieder Kindheitserinnerungen wach. Mein Papa machte die Besten der Welt! So lecker, dass man am liebsten ein Dauergast wäre und nie aus dem Hotel Mama und Papa ausziehen möchte. Was habe ich für Mengen von diesem Essen reingeschaufelt!

Und weil es so lecker ist dachte ich, warum nicht mal ein Beitrag mit dem lieben Papa zusammen machen, das Rezept mit ihm kreieren und zubereiten. Auch Rita, unsere gutes Essen schätzende Ratgeberin, kennt die Kochkünste von meinem Papa bestens, und sie sagt immer: Fantastic, très bon!

Das wollte ich nur mal so erwähnt haben! 😊

Los geht’s mit der gefüllten Paprika

Für die gefüllte Paprika nehme man, wie es wohl zu erahnen ist, Paprikas, ob nun grün, gelb oder rot spielt keine Rolle, und auch im Geschmack wird man kaum einen grossen Unterschied feststellen. Alle sind dieselbe Sorte, und die Farben sind die Reifungsphasen. Rot steht für die komplette Reife und ist somit mit mehr Geschmack verbunden. Dies wird man jedoch bei den gefüllten Paprikas kaum schmecken.

Spinat, Reis und Feta – gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika mit Spinat, Reis und Feta

Dieses Rezept wurde für 4 Portionen berechnet und es kann und darf gerne weiter ergänzt werden.
Drucken
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 4 Stk. Paprikas
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • 100 g Feta
  • 50 g Pilze
  • 150 g Reis
  • 50 – 100 g Spinat
  • 50 g Cherry Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Chili Pulver
  • 1 TL getrocknete italienische Kräutermischung
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Prise Pfeffer, aus der Mühle.

Anleitungen

Schritt für Schritt

  • Bei gefrorenem Spinat diesen auftauen lassen. Wenn frischer Spinat verwendet wird kurz im Salzwasser aufkochen, beiseite stellen.
  • Pfanne mit Salzwasser aufkochen und den Reis genau nach Packungsanweisung zubereiten, ca. 20 Minuten.
  • Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
  • Die Paprikas, auch Peperoni genannt, waschen. Anschliessend den Deckel abschneiden und dann das Innere vollständig entfernen. Auch den grünen Stiel des Deckels entfernen.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebel waschen und grobschneiden.
  • Pilze gründlich putzen und fein schneiden. Dabei achten, dass die Pilze sich nicht mit Wasser vollsaugen. Die Cherry Tomaten in Viertel schneiden.
  • Die Zwiebel, Knoblauch und die Pilze in eine Pfanne mit Olivenöl anschwitzen. Nicht zu sehr anrösten.
  • Den vorher gekochten Reis würzen, abschmecken, mit den angedünsteten Zutaten, Spinat und den Cherry Tomaten gut vermischen.
  • Eine Auflaufform mit 2 EL Olivenöl bestreichen, die Paprikas hineinstellen und die Reisfüllung gleichmässig einfüllen. Die Paprika Deckel mit dem Loch (wo der Stiel war) auf die Paprikas setzen.
  • Jetzt das Loch des Paprikas Deckels ein wenig vergrössern, vorzugsweise mit dem Finger. Da hinein kommt der mit einer Gabel zerdrückte Fetakäse. So viel hineingeben, bis etwas über den Rand hinaussteht.
  • Ab in den Backofen für 30 – 45 Minuten.

Tisch decken, vielleicht ein Gläschen Rotwein dazu? Super, klingt echt famos! Da bimmelt ja schon das Glöckchen des Ofens, unsere Paprika Kerlchen sind fertig! 😊 Rausnehmen, mit der Frühlingszwiebel garnieren, servieren und geniessen!

Gefüllte Paprika – was meinst du dazu?

Das Rezept schon ausprobiert und möchtest uns ein Feedback geben? Wir freuen uns sehr über Lob, aber auch über Kritik. Denn man lernt immer wieder dazu. Einfach das unterstehende Kommentarfeld ausfüllen, senden und – wir melden uns garantiert zurück!

Nebenbei, wusstest du, dass auch wir bei Twitter und Instagram sind? Nicht? Tja, jetzt schon! Über ein Follow Me würden wir uns freuen! Danke.

So, ich bedanke mich für euer Dabeisein und für das Nachkochen, sagt uns wie es euch geschmeckt hat.

Jetzt genehmigen Papa und ich ein Glas Rotwein und anschliessend die gefüllte Paprika! Lecker Schmecker!

Jetzt sage ich mal ciao und bis zum nächsten Mal   

Raphael alias yabisking

Recommended Posts

No comment yet, add your voice below!


Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.