classiera loader

Mieten

Viele Menschen träumen von den eigenen vier Wänden, doch gerade in der Schweiz ist Wohnraum sehr teuer. Wer hier eine eigene Wohnung oder gar ein Haus kaufen will, muss dafür eine Menge Geld hinblättern. Im Gegensatz zu den Nachbarländern Deutschland oder Österreich, leben in der Schweiz deshalb verhältnismässig viele Menschen zur Miete. Und das nicht unbedingt nur aus Kostengründen, denn das Modell „Wohnen zur Miete“ bringt durchaus einige Vorteile mit sich.

Vorteile einer Wohnung zur Miete:

• Sie profitieren von einem hohen Mass an Flexibilität: Sollten Sie einen neuen Job finden, doch lieber von der Stadt aufs Land ziehen wollen oder sich schlichtweg in der bisherigen Wohnung nicht mehr wohlfühlen, können Sie jederzeit problemlos umziehen. Es kann schliesslich vorkommen, dass plötzlich laute Nachbarn in das Mehrfamilienhaus einziehen oder eine Hauptstrasse direkt vor dem Gebäude geplant ist. Als Mieter sind Sie hier gegenüber den Eigentümern klar im Vorteil.

• Keine Liegenschaftssteuer: Wer eine Wohnung oder ein Haus kauft, sieht dies häufig als Altersabsicherung an und freut sich darauf, nachdem das Eigentum abbezahlt ist, sozusagen „kostenlos“ zu wohnen. Allerdings vergehen bis dahin erst einmal viele Jahre oder gar Jahrzehnte. Zudem erheben einige Kantone eine Liegenschaftssteuer in unterschiedlicher Höhe. Ganz so „kostenlos“ ist das Wohneigentum schlussendlich also nicht. Die Steuern, Tilgungsraten und Zinsen für den Wohnungserwerb oder Hauskauf sind alles in allem nicht unbedingt günstiger als ein Leben lang zur Miete zu wohnen.

• Bessere finanzielle Planbarkeit: Die Kosten für eine Mietwohnung lassen sich sehr gut langfristig planen. Klar, die Mietpreise könnten angehoben werden, doch ansonsten kommen keine unerwarteten Kosten auf den Mieter zu. Reparaturen, Instandhaltungskosten oder die Zinserhöhung eines Kredites: Für den Mieter spielen all diese Faktoren keine Rolle. Und sollte die Mieterhöhung doch noch kommen, kann er ja ganz einfach wieder umziehen.

Miete oder Eigentum? Eine Frage des Geschmacks

Ob Sie lieber in einer Miet- oder eine Eigentumswohnung leben möchten, ist schlussendlich eine Frage der persönlichen Vorlieben – und natürlich Ihrer finanziellen Situation. Beide Modelle bringen zahlreiche Vorteile, aber natürlich auch einige Nachteile mit sich. Wirklich ausschlaggebend ist im Endeffekt häufig das Objekt selbst: Sollten Sie Ihre Traumwohnung oder Ihr Traumhaus gefunden haben, ist es Ihnen vielleicht sogar egal, ob Sie im Endeffekt zur Miete oder in den eigenen vier Wänden wohnen. Doch wie finden Sie eigentlich das Mietobjekt Ihrer Träume?

• Stöbern Sie in unseren kostenlosen Inseraten und Kleinanzeigen nach interessanten Objekten.
• Kontaktieren Sie den jeweiligen Vermieter mit einer aussagekräftigen Bewerbung.
• Verhandeln Sie nicht über bestehende Mietpreise oder Nebenkosten.
• Zeigen Sie Interesse und haken Sie immer wieder freundlich nach.

Zuletzt sollte Ihnen bewusst sein, dass es die eine perfekte Wohnung wohl nicht geben wird. Werden Sie sich deshalb darüber klar, welche Kriterien das Objekt unbedingt erfüllen muss und wo Sie vielleicht auch bereit sind einen Kompromiss einzugehen, z.B. einen grossen, sonnigen Balkon anstelle der Terrasse mit Gartenzugang. Nun fehlt nur noch die passende Einrichtung und schon können Sie sich in Ihrem neuen Zuhause einleben. Basads.ch wünscht Ihnen viel Spass und Erfolg bei Ihrer Wohnungssuche.