Überbackene Cheese Nachos mit Jalapeños – Schnell gemacht und super lecker

Gemütlich vor dem TV sitzend mit einer Tüte Chips in der Hand futtere ich mir ordentlich einen rein und sehe eine richtig geile TV-Serie. Nachdem die Tüte halb leer ist kommt mir plötzlich eine Idee: Nachos! Das ist es, verdammt gute Nachos müssen her. 😊

Meistens reicht die Zeit nicht um lange rum zu experimentieren, darum ist dieser Fingerfood Snack gerade das Richtige. Der TV Abend ist gerettet.

Einfach ein brillanter Snack: Nachos

Nachos herzustellen ist wirklich ein Kinderspiel. Dazu braucht man eine Tüte Nature Tortilla Chips, ein paar Oliven, wenige frische Zutaten und natürlich reichlich Käse, so viel, dass man die Chips nicht mehr sieht! (Nein, Spass beiseite, nicht wirklich, wäre jedoch sooo gut!) Denn Käse ist ein richtiger Geschmacksträger und macht vieles um Welten besser.

Zu Nachos gehören auch immer eine oder mehrere Saucen, die man dazu serviert. Unsere ist der heiss geliebte Salsa Dip, etwas scharf und tomatig gut.

Dieser Snack ist echt schnell zubereitet. Besonders der Salsa Dip, dazu braucht man einen guten Standmixer in dem die Tomaten, Olivenöl, Salz und Jalapeños püriert werden. Knoblauch und das Grüne der Frühlingszwiebel in einer Bratpfanne anbraten.

Der Salsa Dip, feurig gut

Dieses Rezept wurde für 250 ml berechnet und es kann und darf gerne weiter ergänzt oder die Menge verdoppelt werden.

Salsa Dip für die Nachos

Dieses Rezept wurde für 250 ml berechnet und es kann und darf gerne weiter ergänzt oder die Menge verdoppelt werden.

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

Salsa Dip, scharf und lecker

  • 250 g gehackte Dosen Tomaten
  • 1 - 2 Stk. kleine Zwiebel, ringförmig oder fein geschnitten
  • 1 Stk. Frühlingszwiebel, nur grüner «Stiel» in ca. 1 cm Stücke geschnitten
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 1 - 2 Stk. eingelegte Jalapeños
  • 1 TL Flüssig Honig
  • 1 TL Chili Pulver
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

Schritt für Schritt

  1. Die Dosen Tomaten mit der Flüssigkeit in einem Standmixer mit den eingelegten Jalapeños, Honig und Gewürzen zu einer Masse pürieren.

  2. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchzehen einzeln anbraten, bis die Schale etwas Bräune hat. Rausnehmen und mit den Fingern die vorgegarten Knoblauchzehen ausdrücken und siehe da, der Knoblauchzehe rutscht förmlich aus der Schale raus und man hat keine stinkenden Finger.

  3. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchzehen einzeln anbraten, bis die Schale etwas Bräune hat. Rausnehmen und mit den Fingern die vorgegarten Knoblauchzehen ausdrücken und siehe da, der Knoblauchzehe rutscht förmlich aus der Schale raus und man hat keine stinkenden Finger.

  4. 15 Minuten die Tomatensauce aufkochen lassen.

  5. Jetzt alles erkalten lassen. Am Schluss wird alles über die Nachos gestreut.

Die Nachos, höllisch heiss!

Dieses Rezept wurde für eine bis zwei Portionen Nachos berechnet und es kann und darf gerne weiter ergänzt oder die Menge verdoppelt werden.

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

Die leckeren Nachos

  • 1 Packung (200 g) Tortilla Chips, Nature
  • 40 g Geriebener Gouda Käse
  • 40 g Geriebener Cheddar Käse
  • 1 Stiel Petersilie

Anleitungen

Schritt für Schritt

  1. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.

  2. In einem ofenfesten Geschirr die Tortillas verteilen und den geriebenen Käse darüberstreuen. Darauf achten, dass der Käse nicht vollständig schmilzt. Dauert ca. 10 Min.

  3. Petersilie waschen und grob zerrupfen, oder nach Bedarf fein schneiden. Sie wird am Schluss über alles gestreut.

  4. Rausnehmen und die Nachos mit den Beilagen bestreuen und geniessen.

Nachos – yummie – so lecker mexikanisch

Seht her, es braucht wirklich nicht so viel um was Köstliches zu zaubern. Ich bin ein grosser Fan von diesen heissen Dingern, sehr beliebt für Apéro, TV Abend oder für einen Snack zwischendurch.

Hast auch du solche Favoriten Häppchen, die dich beinahe in den Genusswahnsinn treiben und dich fast süchtig machen? Teile es mit uns, wir sind richtig gespannt darauf! 😊

Du willst weitere Beiträge nicht verpassen und informiert sein was gerade ab geht? Dann folge uns auf Twitter und Instagram! Danke, bis bald.

Und jetzt geht es den Nachos an den Kragen! Es wird gefuttert bis zum letzten Krümel! 😊 Ein Feedback würde uns sehr freuen. Übrigens, Verbesserungsvorschläge, Tipps und Trick sind immer willkommen, man hat nie ausgelernt…

So, genug geplaudert, ich werde nun wieder an meine Arbeit gehen und, wer weiss, vielleicht hat ja eine gute Fee ein paar Nachos auf meinen Schreibtisch gezaubert.

Adios Amigos und gut Nachos, bis zum nächsten Mal.

Euer Amigo Raphael alias yabisking

Wusstest du, dass auch ich bei Instagram bin? Nicht? Tja, jetzt schon, folge mir! Danke.

Schreiben Sie einen Kommentar

Suchen nach: